« zurück
Friedrichshafen

Zeppelin unterwegs

1919 überquerten ein Luftschiff und ein Flugzeug fast zeitgleich zum ersten Mal den Atlantik. Wer würde schneller sein? Eine Ausstellung in Friedrichshafen zeigt bis 3. Mai 2020 die Aufbruchszeit der Luftfahrt.

Zeppelin-Werbeplakat

© Archiv der Luftschiffbau Zeppelin GmbH

Antwort: Der Zeppelin brauchte wegen technischer Pro­bleme und der Witterung etwas länger – an der Katze und dem blinden Passagier an Bord kann es nicht ge­legen haben. Die Ausstellung „Vernetzung der Welt. Pionierfahrten und Luftverkehr über den Atlantik“ entführt in die Aufbruchszeit der Luftfahrt – unter ­anderem mit einem großen, interaktiven Schnittmodell. Darin kann die Fahrt anhand von Logbuchnotizen nacherlebt werden. Höhepunkt der Ausstellung ist eine originale Zeppelin-Gondel. Und auch das konkurrierende Flugzeug kommt nicht zu kurz.

Zeppelin Museum Friedrichshafen, bis 3. Mai 2020, mehr Infos: www.zeppelin-museum.de

 

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.