G/GESCHICHTE Oktober 2016

Samurai – Die Welt der legendären Krieger

Liebe Leserin, lieber Leser,

Das Zeitalter der Krieger brach an, nachdem Japans Kaisern die Herrschaft entglitten war und stattdessen mächtige Clans wie die Taira und die Minamoto um die Macht im Land kämpften. Wer siegen wollte, brauchte keine bewaffneten Bauern, die halbherzig kämpften, sondern Berufskrieger, die loyal ihren Herren dienten. Der Name Samurai erinnert an diese Ursprünge, leitet er sich doch vom Verb samurau (dienen) ab. In der Seeschlacht von Dannoura ging 1185 das Haus Taira unter und Minamoto Yoritomo stieg zum militärischen Herrscher Japans, zum Shogun, auf.

Die Abschottung von der Welt, Sakoku, markiert den zweiten Wendepunkt in der Geschichte Japans. Im 16. Jahrhundert herrschte in Japan erneut Anarchie. Diesmal hatten die Shogune ihre Autorität verspielt. Gleichzeitig witterten Portugiesen und Spanier ihre Chance, die Geschicke und Reichtümer des Landes zu kontrollieren. Doch dann triumphierte der brillante Taktiker Tokugawa Ieyasu und stieg 1603 zum neuen Shogun auf. Was folgte, war eine Abschottung vom Westen – nur die Niederländer durften noch mit dem Land Handel treiben.

Der Aufbruch in die Gegenwart beginnt, als 1853 eine US-Flotte Japan unter Gewaltandrohung für den Handel öffnet. Wie eine Flutwelle bricht nun die Moderne über das Land herein, und die Menschen suchen Zuflucht in Uraltem: Plötzlich ist der Kaiser Hoffnungsträger. In einer Revolution von oben wird 1868 der letzte Tokugawa-Shogun gestürzt, die strenge Ständeordnung aufgehoben und der Wehrdienst eingeführt. In dieser Welt der Dampfmaschinen, Eisenbahnen und Telegrafen ist für die Männer des Schwertes kein Platz. Im Gewehrfeuer der moderneren Armee sterben 1877 die letzten Samurai.

Ihr, Euer
Klaus Hillingmeier,
Chefredakteur

Schwerpunkt dieser Ausgabe

Mit den Augen des Westens
Philipp Franz von Siebold – ein Franke entdeckt Japan

Nicht nur von dieser Welt
Der Tenno – mehr als ein Kaiser

Der Weg der Götter
Die Religion Shintoismus

Das Zeitalter der Krieger
Eine schicksalhafte Seeschlacht

Die Welt der Samurai
Das Leben der Krieger

Eine Schale Ruhe
Der japanische Teeweg

Oishii!
Ausstellung zu Japans Esskultur

Japans blutigste Epoche
Bürgerkrieg und Isolation

Der englische Samurai
Ein Navigator inspirierte den Roman „Shogun“

Herrenlose Samurai
Die Ronin zwischen Staatsgesetz und Ehrenkodex

Fließende Welt
Die Gesellschaft der Edo-Zeit

Die Gegenwart beginnt
Der Weg in das moderne Japan

Siegen für die Götter
Sumokampf

Kinderseite
Japanische Fabeltiere

Im Interview
Japanologe Tagsold über die Moderne

Weitere Themen

Blickpunkt
Freiheit für Ungarn – Der Budapester Herbst

Serie
Sport – Baseball

Geschichte im Alltag
Der Kaffee

Porträt
Roy Black – Schlagerstar wider Willen