test

G/GESCHICHTE Januar 2020

Die Goldenen 20er – Deutschlands wilde Jahre

Liebe Leserin, lieber Leser,

raffiniert geschnittene Kleider, elegante Anzüge: Die 1920er-Jahre dürften das Jahrzehnt der Moderne sein, in dem die Mode am geschmackvollsten war.
Nehmen Sie als Kontrast etwa die 1980er-Jahre, meine Jugendzeit: dicke Schulterpolster, seltsame Föhnfrisuren und quietschbunte Farbkombinationen – eine kollektive Geschmacksverirrung, an die ich mich eher peinlich berührt erinnere.

Nicht nur in der Mode, auch in der Literatur, der Kunst, dem Film haben die 20er-Jahre schöpferisch wie ästhetisch zu beeindruckenden Leistungen geführt, an die wir bis heute in Deutschland kaum mehr herankommen. Welcher gegenwärtige Schriftsteller kann es an Bedeutung mit Bertolt Brecht, Erich Kästner, Stefan Zweig und Kurt Tucholsky aufnehmen? Welcher Maler mit George Grosz, Max Beckmann und Wassily Kandinsky? Welcher Regisseur hierzulande mit Fritz Lang? Und das ist nur ein kleiner Teil der großen Namen jener Zeit.

Vielleicht war es die Kombination aus traumatischer Weltkriegserfahrung, technischen Umwälzungen und einer spürbar bedrohten Freiheit, die zu den künstlerischen Höchstleistungen antrieb. Wir stellen Ihnen in diesem Heft zehn herausragende Protagonisten vor, die beispielhaft für Strömungen in Politik, Kunst und Gesellschaft stehen, ergänzt durch kompakte Informationen. Die Auswahl ist natürlich in Teilen willkürlich, daher würden wir uns über Feedback von Ihnen freuen: Welche Personen des bewegten Jahrzehnts hätten Sie ausgesucht? Schreiben Sie uns gerne eine Mail an g@bayard-media.de.

Ihr

Dr. Christian Pantle
Chefredakteur

Themen dieser Ausgabe

Essay
Historiker Detlef Berghorn über das Jahrzehnt der Extreme

Friedrich Ebert
Der Reichspräsident will Gegensätze ausgleichen, scheitert aber

Erich Ludendorff
Der Feind der Republik putscht gleich zweimal

Wilhelm Cuno
Wie der Reichskanzler durch die Hyperinflation das Geld vernichtet

George Grosz
Er malt gegen die bürgerliche Doppelmoral an

Bertolt Brecht
In Berlin findet der Dramatiker seine Inspiration

Anita Berber
Eine Tänzerin ohne Tabu

Ernst Gennat
Der geniale Kommissar erfindet die moderne Kriminalistik

Clärenore Stinnes
Als erster Mensch umrundet sie mit einem Auto die Welt

Fritz Lang
Mit seinen Filmen erzählt der Regisseur vom Bösen im Menschen

Walter Ballhause
Der Fotograf dokumentiert Kriegsinvalide, Arbeitslose und den Aufstieg der Nationalsozialisten

Weitere Themen

Blickpunkt: Australien
Ein Staat feiert seinen 250. Geburtstag

Neue Serie: Drogen
Haschisch und Marihuana

Geschichte im Alltag
Feuerzangenbowle – Der Punsch gegen Leberzirrhose

Porträt
Valentinian I. – Des Kaisers Kastelle am Rhein

Reihe: Welterbe
Flanderns Beginenhöfe – Frauen unter sich