Vorschau

G/GESCHICHTE Oktober 2017

Der Dreißigjährige Krieg – Das erste Trauma der Deutschen

Ereignis mit ungeahnten Folgen: Der Prager Fenstersturz löste den Krieg von 1618 bis 1648 aus. Illustration aus dem 19. Jahrhundert | © istockphoto.com/nicoolay

 

Schwerpunkt dieser Ausgabe

Am 23. Mai 1618 stiegen böhmische Adlige die Stufen zum Kanzleisaal der Prager Königsburg empor und stießen zwei Statthalter des Kaisers sowie deren Sekretär aus dem Fenster — und Mitteleuropa in den Abgrund: Der überschaubare Aufstand wuchs sich zu einem der schrecklichsten Kriege überhaupt aus. G/GESCHICHTE beleuchtet, wie es zu der Eskalation kam, die keiner wollte, und wie einfache Soldaten und Zivilisten die Katastrophe erlebten. Ab dem 20. Oktober im Handel.

Weitere Themen

Blickpunkt
Hawaii: Der lange Weg zum US-Bundesstaat

Serie „Tiere schreiben Geschichte“
Der Bär – Vom Verwandten zum Konkurrenten

Geschichte im Alltag
Die Glocke – Botschafterin zwischen Himmel und Erde

Porträt
Jonathan Swift – Der bittere Spötter