Vorschau

G/GESCHICHTE Oktober 2018

Räterepublik 1918

Novemberrevolution 1918: Revolutionäre Soldaten mit der Roten Fahne am 9. November vor dem Brandenburger Tor in Berlin | © Bundesarchiv, Bild 183-B0527-0001-810 / Unbekannt / CC-BY-SA 3.0 [CC BY-SA 3.0 de (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/deed.en)], via Wikimedia Commons

Deutsche Revolution

Die Niederlage des Deutschen Kaiserreichs im Ersten Weltkrieg sorgt für ein Trauma und lässt die Bevölkerung wie betäubt zurück. In den Schlusswehen dieses Kriegs soll die deutsche Flotte noch eine aussichtslose Seeschlacht gegen die Briten schlagen. Doch die Matrosen meutern. Es ist der Beginn einer Revolution, die vielen Menschen Hoffnung macht und den Weg zur Weimarer Republik ebnen wird. Doch sie bringt auch Gewalt, Mord, Attentate: Es sind politisch äußerst unstabile Zeiten voll von Populismus und Angst.

Weitere Themen

Blickpunkt
Mythos Schwert – Eine Waffe zwischen Schmiedekunst und Popkultur

Serie „Traumstraßen“
Route 66 – Einmal quer durch die USA

Geschichte im Alltag
Das Parfum – Mehr als nur guter Duft

Porträt
Alexander Selkirk – Der wahre Robinson Crusoe