Vorschau

G/GESCHICHTE Juni 2018

Schottland

Kilchurn Castle in Schottland

Bilderbuchruine: Kilchurn Castle liegt am Nordufer des Loch Awe in den schottischen Highlands. Die ursprüngliche Burg wurde bei einem Brand im 18. Jahrhundert stark beschädigt. | © Istockphoto.com/Swen_Stroop

 

Rebellen und Clans

Schottland sieht sich gerne als Opfer englischer Ausbeutung und Aggression, aber stimmt dieses Bild? Nicht erst seit der Abstimmung über die Unab­hängigkeit vor vier Jahren schwankt die Nation zwischen Freiheitswillen und Pragmatismus: Schon die Jakobiten wollten ihren Thronanwärter Bonnie Prince Charlie am liebsten nach Hause schicken, viele Clans kämpften vorausschauend auf englischer und schottischer Seite, um irgendwie zu überleben.
G/GESCHICHTE stellt im Juni die spannende Geschichte des wilden Lands vor. Unter anderem interviewen wir die Bestseller Autorin Diana Gabaldon („Outlander“). Ab 22. Juni im Handel.

Weitere Themen

Blickpunkt
Mandelas Südafrika – Was bleibt von den Visionen des Freiheitskämpfers?

Serie „Tiere schreiben Geschichte“
Die Mücke – Das tödlichste Tier der Welt

Geschichte im Alltag
Sammelbilder – Panini & Co.

Porträt
Johann J. Winkckelmann – Schillernder Begründer der Archäologie