Das historische Rätsel des Monats

„Fleißiges Kläubeln“ nannte er kleinteiliges, präzises Arbeiten, wenn er etwa mit höchster malerischer Raffinesse einem Haar auch noch ein Glanzlicht aufsetzte. Seine künstlerische Perfektion brachte ihm Ruhm in ganz Europa ein. Geld brachten Holzschnitte und Kupferstiche, die er mittels Drucktechnik vervielfältigen und mehrfach verkaufen konnte – nicht als anonyme Massenware, sondern mit seinem Monogramm versehen. In Nürnberg steht sein ehemaliges Wohnhaus. Wen suchen wir?

 

Schicken Sie uns Ihren Lösungsvorschlag.

Lösung:
Anrede
Vorname:
Nachname:
E-Mail:
Straße:
Hausnr.:
PLZ:
Ort:
Ja, ich möchte am Gewinnspiel teilnehmen und stimme den Teilnahmebedingungen zu.
Ja, ich möchte den kostenlosen Newsletter von G/GESCHICHTE erhalten und bin einverstanden, dass Bayard Media mich zukünftig per Telefon und/oder E-Mail über interessante Medien- und Produktangebote informiert. Mein Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen (z.B. per E-Mail: (z.B. per E-Mail: Datenschutz@bayard-media.de).
* Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zum Versand des Newsletters benutzt. Mit dem Absenden des Kontaktformulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden. Die Daten werden im Falle einer Abmeldung aus dem Newsletter gelöscht.
 
Teilnahmebedingungen
Die Teilnahme am Gewinnspiel ist kostenlos. Eine Barauszahlung der Sachpreise ist ausgeschlossen. Teilnahmeberechtigt am Gewinnspiel sind Volljährige und Minderjährige mit Einwilligung des Erziehungsberechtigten. Nicht teilnahmeberechtigt sind Mitarbeiter der Bayard Media GmbH & Co. KG, deren Angehörige und Teilnehmer, die mittels Teilnahme- oder Gewinnspielanmeldungsdienste wie Gewinnclubs an der Verlosung teilnehmen. Jeder Teilnehmer kann nur im eigenen Namen und nur einmal teilnehmen. Mehrfachsendungen erhöhen nicht die Gewinnchance und werden herausgefiltert. Teilnahmeschluss: 13.06.2021. Die Gewinner werden durch Los/Zufallsmoment ermittelt und schriftlich benachrichtigt. Die Gewinner erklären sich damit einverstanden, dass ihre Namen veröffentlicht werden können. Liegt keine Werbeeinwilligung vor, werden die Daten nach Beendigung des Gewinnspiels gelöscht.

 

Schätze der Antike

Unter allen Einsendungen verlosen wir
3 x den historischen Roman
„Paracelsus. Die Fragen der Toten“