Aktuelles

Geschichte in Gewässern

Geschichte in Gewässern

Das Werk „Zeitreisen unter Wasser“ erzählt von versunkenen Siedlungen aus der Steinzeit, römischen Brücken und Wikingerschiffen – und das alles mitten in Deutschland.

mehr lesen…

Tempel des Wissens

Tempel des Wissens

Wie haben sich Bibliotheken im Laufe der Zeit verändert und angepasst? Das zeigt James W. P. Campbell im Bildband „Bibliotheken“ eindrucksvoll und reist dafür von der Antike bis in die Gegenwart.

mehr lesen…

Die Ukraine – ein zerrissenes Land

Die Ukraine – ein zerrissenes Land

Seit Jahrhunderten kämpfen die Ukrainer für Unabhängigkeit. Doch in einem eigenen Staat leben sie dauerhaft erst seit 1991. Nur in den Augen Wladimir Putins waren sie nie eine Nation. Wir werfen einen Blick auf die spannende Geschichte des bedrohten Staates.

mehr lesen…

Reiche, die Geschichte machten

Reiche, die Geschichte machten

Nichts hält ewig. Im Werk „Aufstieg und Fall großer Reiche“ wird das besonders deutlich. Darin erörtert Holger Sonnabend das Werden und Vergehen von 50 Imperien – von Atlantis bis zum Sowjet-Imperium.

mehr lesen…

Freiheit statt  Knute

Freiheit statt Knute

Zwischen Tatarensteppe und Moskauer Reich gab es eine Chance für mutige Männer, die lieber ihr Leben riskierten, statt als leibeigene Bauern zu vegetieren. Es ist die Wiege der Kosaken, die später im 17. Jahrhundert den ersten unabhängigen ukrainischen Staat gründen.

mehr lesen…

„Sultan, küss unseren Hintern“

„Sultan, küss unseren Hintern“

Der tapfere ukrainische Widerstand hat eine große Geschichte, wie der Artikel aus unserem Heft 11/2018 „Die Kosaken“ zeigt. Gleichheit, Freiheit, Abenteurertum – In den Zaporožer Kosaken steckt die Quint­essenz des Kosakentums. Und das wird nirgendwo so deutlich wie auf einem der berühmtesten russischen Gemälde.

mehr lesen…

Ein Zar wird Zimmermann

Ein Zar wird Zimmermann

Es gab eine Zeit, als Russland sich nach Westen öffnete: Peter der Große ist 1697 schon Russlands Herrscher, da verdingt er sich als Handwerker in den Niederlanden – eigentlich inkognito, aber das klappt natürlich nicht ganz.

mehr lesen…

Archivtipp

Kostenloser Newsletter

Melden Sie sich jetzt für unseren kostenlosen, monatlichen Newsletter an. Natürlich jederzeit abbestellbar.




* Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zum Versand des Newsletters benutzt. Mit dem Absenden des Kontaktformulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden. Die Daten werden im Falle einer Abmeldung aus dem Newsletter gelöscht.