Nachrichten Neuzeit

Freiheit statt  Knute

Freiheit statt Knute

Zwischen Tatarensteppe und Moskauer Reich gab es eine Chance für mutige Männer, die lieber ihr Leben riskierten, statt als leibeigene Bauern zu vegetieren. Es ist die Wiege der Kosaken, die später im 17. Jahrhundert den ersten unabhängigen ukrainischen Staat gründen.

mehr lesen…

„Sultan, küss unseren Hintern“

„Sultan, küss unseren Hintern“

Der tapfere ukrainische Widerstand hat eine große Geschichte, wie der Artikel aus unserem Heft 11/2018 „Die Kosaken“ zeigt. Gleichheit, Freiheit, Abenteurertum – In den Zaporožer Kosaken steckt die Quint­essenz des Kosakentums. Und das wird nirgendwo so deutlich wie auf einem der berühmtesten russischen Gemälde.

mehr lesen…

Ein Zar wird Zimmermann

Ein Zar wird Zimmermann

Es gab eine Zeit, als Russland sich nach Westen öffnete: Peter der Große ist 1697 schon Russlands Herrscher, da verdingt er sich als Handwerker in den Niederlanden – eigentlich inkognito, aber das klappt natürlich nicht ganz.

mehr lesen…

Es bewegt sich doch

Es bewegt sich doch

In Ingolstadt wurde das erste Auto der Welt nachgebaut und tatsächlich zum Laufen gebracht. Konstruiert hat das Vehikel 1675 Ferdinand Verbiest.

mehr lesen…

Spanier schlagen Azteken

Spanier schlagen Azteken

Vor 500 Jahren eroberte Hernán Cortés in einem blutigen Gemetzel die Aztekenhauptstadt Tenochtitlan. Die Gier nach Gold löschte ein Volk aus.

mehr lesen…

Die Konföderation  der Irokesen

Die Konföderation der Irokesen

Schon vor dem ersten Kontakt mit den Europäern erschaffen die Irokesen einen staatenähnlichen Bund mit Gesetzen, die bis heute modern wirken. Für ihre Nachbarn ist das keine gute Nachricht.

mehr lesen…

Archivtipp

Kostenloser Newsletter

Melden Sie sich jetzt für unseren kostenlosen, monatlichen Newsletter an. Natürlich jederzeit abbestellbar.




* Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zum Versand des Newsletters benutzt. Mit dem Absenden des Kontaktformulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden. Die Daten werden im Falle einer Abmeldung aus dem Newsletter gelöscht.