Nachrichten Frühgeschichte

Farbe für die Osterinsel

Farbe für die Osterinsel

Archäologen haben auf der Osterinsel eine prähistorische „Farb-Fabrik“ entdeckt. Der Fund zeigt auch, die Ureinwohner waren nach Rodung ihrer einst dicht bewaldeten Insel keineswegs dem Untergang geweiht.

mehr lesen…

Forscher testen römischen Kühlschrank

Forscher testen römischen Kühlschrank

Schweizer Archäologen haben bei Ausgrabungen nahe Basel einen besonderen Schacht entdeckt: Die Römer könnten ihn einst als eine Art Kühlschrank genutzt haben. Die Wissenschaftler wollen den Schacht auf die Probe stellen.

mehr lesen…

Schlittenfahrt mit Steinen

Schlittenfahrt mit Steinen

Stonehenge stellt Forscher vor Rätsel: Wie konnten die tonnenschweren Stelen des Steinkreises bewegt werden? Ein Student glaubt nun die Lösung gefunden zu haben – durch ein einfaches Experiment.

mehr lesen…

Wettlauf gegen den Bauboom

Wettlauf gegen den Bauboom

Mexikanische Archäologen führen einen aufreibenden Kampf: Bauarbeiten auf der Halbinsel Yucatán bedrohen ihre Arbeit. Dadurch könnten viele bisher unentdeckte Maya-Funde verloren gehen.

mehr lesen…

Gesund dank Neanderthaler-DNA

Gesund dank Neanderthaler-DNA

Zwei unabhängigen Studien zufolge, finden sich Genspuren des Neandertalers im Immunsystem des modernen Menschen. Dieses Erbgut half unseren Vorfahren bei der Abwehr von Infektionen. Beeinflusst es noch heute unsere Gesundheit?

mehr lesen…

Frühe Imker

Frühe Imker

Seit der Mensch zum Ackerbauern wurde, hat er sich auch als Imker bestätigt. Das belegen Untersuchungen von Gefäßen aus der Jungsteinzeit.

mehr lesen…

Am Anfang war die Lungenpest

Am Anfang war die Lungenpest

Die Pest bedroht den Menschen mindestens seit der Bronzezeit. Das zeigen neue Forschungen an Knochenfunden. Damit ist die Seuche rund 2000 Jahre älter als angenommen. Ein entscheidendes Detail fehlt jedoch noch.

mehr lesen…

Archivtipp

G/GESCHICHTE 9/2010 – Kaiser Augustus – Roms Aufstieg zum Imperium Jetzt bestellen »

Kostenloser Newsletter

Melden Sie sich jetzt für unseren kostenlosen, monatlichen Newsletter an. Natürlich jederzeit abbestellbar.
* Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zum Versand des Newsletters benutzt. Mit dem Absenden des Kontaktformulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden. Die Daten werden im Falle einer Abmeldung aus dem Newsletter gelöscht.