Willkommen auf g-geschichte.de

Burgen sind die Sehnsuchtsorte der Vergangenheit, Symbole der Macht, Zeugen der Geschichte. Anfangs als reine Zweckbauten konzipiert, machte sie der Fortschritt bald überflüssig. Doch die imposanten Gebäude überdauerten die Jahrhunderte. Heute regen sie zum Träumen an. In der aktuellen Ausgabe gehen die Autoren von G/GESCHICHTE der Frage nach: Wie war das Leben auf der mittelalterlichen Burg wirklich? Auf der Website finden Sie auch unser Heft-Archiv und unseren Shop. Außerdem halten wir Sie mit unseren Nachrichten auf dem aktuellen Stand der Geschichtsforschung. Viel Vergnügen beim Stöbern!

Wettlauf gegen den Bauboom

Wettlauf gegen den Bauboom

Mexikanische Archäologen führen einen aufreibenden Kampf: Bauarbeiten auf der Halbinsel Yucatán bedrohen ihre Arbeit. Dadurch könnten viele bisher unentdeckte Maya-Funde verloren gehen.

mehr lesen…

Toiletten im Mittelalter

Wer auf einer mittelalterlichen Burg ein Geschäft zu erledigen hatte, dem konnte es schon einmal zugig am Hintern werden. Heute wühlen Archäologen in den Hinterlassenschaften.

mehr lesen…

Für jede Fehde zu haben

Der stolze Burgenbesitzer Götz von Berlichingen war bekannt für seine derbe Ausdrucksweise. Der Raubritter blieb in Erinnerung, auch weil er einen Spruch prägte, der fast jedem schonmal auf der Zunge lag.

mehr lesen…

„Wikinger!“

„Wikinger!“

Klischees über Wikinger gibt es viele. Der Lokschuppen Rosenheim zeigt in einer Ausstellung, wie vielseitig die Nordeuropäer wirklich waren.

mehr lesen…

Archivtipp

G/GESCHICHTE – Raubritter Jetzt bestellen »

Kostenloser Newsletter

Melden Sie sich jetzt für unseren kostenlosen, monatlichen Newsletter an. Natürlich jederzeit abbestellbar.