Das aktuelle Heft
  (ab 25.07. am Kiosk)


Mehr G-Geschichte.de
Aktuelle Ausstellungen Austellungen im internet
Hier gelangen Sie in die Shop-Übersicht Kunden-Login


Abo | Studentenabo
Einzelhefte | Sonderhefte | G/Wissen


Warenkorb anzeigen
Archiv-Tipp
Zulus, Buren, Briten - Der Kampf um Südafrika
Zulus, Buren, Briten - Der Kampf um Südafrika

[Mehr Infos zu dieser Ausgabe]

Newsletter abonnieren

Geschichte-News

Wenn der Kaiser stirbt: Neue Ausstellung in Memleben - lesen...

Wenn der Kaiser stirbt: Neue Ausstellung in Memleben


Am 19. Juli, wird im Museum Kloster und Kaiserpfalz Memleben die neue Dauerausstellung "Wenn der Kaiser stirbt – Der Herrschertod im Mittelalter" eröffnet. Sie bietet einen wichtigen Einblick in Herrschaftsverständnis und Totengedenken im hohen Mittelalter.

Zusatz-Artikel zum aktuellen Heft

PLUS - Der Zusatzartikel
PLUS

Prinz Eugen der edle Ritter

Die Janitscharen

G/GESCHICHTE präsentiert:

Theiss

Die Faszination für Ritter und das Mittelalter begeistert Menschen aller Generationen. Auch wenn das wahre Ritterleben eher kärglich und mühsam war... In sieben Unterthemen erfährt der Leser alles, was er über das Mittelalter wissen muss.

G/GESCHICHTE präsentiert:

Theiss

Anekdoten - Heiteres aus der Weltgeschichte


Das harte Brot der Politik
Der französische Staatsmann Aristide Briand war Politiker mit Leib und Sele, aber als man ihn eines Tages fragte, ob ihn sein Beruf befriedige, sagte er: 'Man muss eine Tonne Pechblende schürfen, um ein Gramm Uran zu gewinnen. Und man muss in der Politik eine Tonne Langeweile, Enttäuschungen und Kränkungen hinnehmen, um ein Gramm Befriedigung zu finden.'

G-Zitate



Es ist kein Verdienst, Verstand zu haben, sondern ein Glück; aber Verdienst ist es, ihn zur Erkennung seiner selbst anzuwenden.

 Kaspar Lavater, Johann

Fernseh-Tipps


31.7.2014: 22:25-00:05 Uhr
31.7.2014: 23:30-01:30 Uhr

G-Meisterwerke


Meisterwerke historischer Gemälde
Regelmäßig stellen wir Gemälde berühmter Maler vor.


Diesen Monat:
Die Krönung Napoleons (1804) von Jaques-Louis David

Die Zahl des Tages


Die Zahl des Tages
Jährliche Ausgaben der USA für die Suche nach vermissten Soldaten: 100 Millionen Dollar

Das historische Online-Gewinnspiel


Das historische Online-Gewinnspiel
Wer ist diesen Monat gesucht?

Jetzt Rätsel lösen und
tolle Preise gewinnen!

Chronik - Es geschah im Juli...


02. Juli 1881

Auf den amerikanischen Präsidenten James A. Garfield wird ein Attentat verübt. Der erst wenige Wochen zuvor gewählte Präsident wird von einer Kugel in den Rücken getroffen. Durch die schlechte medizinische Versorgung infiziert sich die an sich nicht tödliche Wunde, sodass Garfield am 19. September 1881 stirbt.
Verschenken Sie G/GESCHICHTE
 
Geschichte-Forum | Kontakt | Impressum | AGB | Widerrufsbelehrung | Links | Feedback | Medienlisten | Mediadaten