Plus Archiv

Arved Fuchs im Interview

Die Zeit der großen Entdecker ist längst vorbei. Welche Herausforderungen bleiben da noch modernen Menschen? Polarforscher Arved Fuchs im Interview mit G/GESCHICHTE.

mehr lesen…

Alexander II.

Alexander II.

Reformer, Reaktionär, Opfer: Zar Alexander II. verordnete Russland den Anschluss an die Moderne. Dankbar waren ihm dafür nur wenige. Am Ende kosteten ihn seine Reformbestrebungen sogar sein Leben.

mehr lesen…

Russland im Ersten Weltkrieg

Russland im Ersten Weltkrieg

Russland hätte genügend Soldaten gehabt, um den Ersten Weltkrieg gewinnen zu können. Aber ihnen mangelte es an Ausrüstung, Führung und Moral. Als 1917 die Russische Revolution ausbricht, kommt es an der Front zu Auflösungserscheinungen.

mehr lesen…

Was bleibt von Obamas Präsidentschaft?

Was bleibt von Obamas Präsidentschaft?

„Manche Opposition zu Obama ist einzig von Rassismus motiviert.“ Im Interview mit G/GESCHICHTE ordnet Bruce J. Schulman, Professor für Geschichte an der Boston University, Barack Obamas Präsidentschaft historisch ein.

mehr lesen…

Ferdinand Lassalle

Ferdinand Lassalle

Die Arbeitervereine wählten Ferdinand Lassalle im 19. Jahrhundert zum Anführer und feierten ihn. Dann starb im Duell mit einem Aristokraten – doch ging es dabei nicht um die Arbeiterbewegung, sondern um eine Frau.

mehr lesen…

Krupp: Ein positiv Besessener

Krupp: Ein positiv Besessener

Die Firma Krupp prägt mehr als 200 Jahre deutscher Wirtschaftsgeschichte. Janina Lingenberg ging für G/GESCHICHTE auf Zeitreise und stellte fest, dass die Krupps immer noch polarisieren.

mehr lesen…

Museen erwecken das 19. Jahrhundert zum Leben

Museen erwecken das 19. Jahrhundert zum Leben

Die Industrialisierung läutet ein neues Zeitalter ein. Technischer Fortschritt und Erfindungen prägen das lange 19. Jahrhundert in Deutschland. Maschinen geben nun den Takt an, Fabrikschornsteine qualmen und das Leben der Menschen verändert sich grundlegend. Museen öffnen die Tür zu dieser dynamischen Epoche.

mehr lesen…

Der inszenierte Kaiser

Der inszenierte Kaiser

G/GESCHICHTE-Autor Dr. Heiko Schmitz sprach mit Prof. Dr. Christian Tagsold vom Institut für Modernes Japan an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf über den Tenno und seine Bedeutung für die Japaner.


mehr lesen…

Christenverfolgung in Japan

Christenverfolgung in Japan

Mitte des 16. Jahrhunderts, als die Europäer erstmals in Kontakt mit Japan kamen, begannen christliche Orden, dort zu missionieren. Anfangs mit Erfolg, doch dann kam es zu Christenverfolgungen.

mehr lesen…