Plus Archiv

Karl der Große

Karl der Große

Am Weihnachtstag des Jahres 800 krönt Papst Leo III. den Frankönig Karl den Großen zum Römischen Kaiser. Der Pontifex schafft damit eine neue Herrscherwürde und setzt damit einen Konflikt in Gang, der das Mittelalter beschäftigen wird.

mehr lesen…

Wenn Ponyreiten zu langweilig ist

Wenn Ponyreiten zu langweilig ist

G/GESCHICHTE-Autorin Katharina Behmer sprach mit Anton Zühlke, dem zweifachen Gruppen-Vizeweltmeister im Kosakenreiten über seinen Sport, die Gefahr vom Pferd zu fallen und die Band Dschingis Khan.

mehr lesen…

1914: In Europa gehen die Lichter aus

1914: In Europa gehen die Lichter aus

Der Juli 1914 war warm und sonnig, und in ganz Europa genossen die Menschen ihren Urlaub oder freie Arbeitstage. Sie ahnten nicht, dass bereits die Lunte an der Bombe brannte, die ihre Welt für immer in Trümmer legen würde.

mehr lesen…

Benito Mussolini

Benito Mussolini

Das bissige Bild vom Politiker, der als Tiger losspringt und als Bettvorleger endet – es könnte für Benito Mussolini erfunden worden sein: Es war ein jäher Abstieg vom gefeierten „Duce“ und selbsternannten Wiederbegründer des Römischen Reichs bis zu „Hitlers Pudel“.

mehr lesen…

Irische Pubs

Irische Pubs

Ein großer Teil des sozialen Lebens in Irland spielt sich in den Pubs ab. Ursprünglich war das Kneipenvergnügen allerdings illegal.

mehr lesen…

Druiden

Druiden

Kaum eine Religion ist so geheimnisumwittert wie die der Druiden. Die keltischen Priester verbanden Naturkenntnisse und Philosophie mit mysteriösen, oft blutrünstigen Ritualen. Archäologische Funde gewähren heute Einblicke in schaurige Praktiken.

mehr lesen…

Die Schlacht bei Lepanto

Die Schlacht bei Lepanto

Die Schlacht bei Lepanto zwischen Christen und Osmanen kostete Tausende Menschen das Leben – und tötete einige politische Illusionen. Gefeiert wird sie dennoch – für ihre Symbolik.

mehr lesen…