Plus Archiv

Kennedy und die Deutschen

Kennedy und die Deutschen

John F. Kennedy ist bei den Deutschen beliebter als im eigenen Land. Was nur wenige wissen: In den 1930er-Jahren besuchte er den Obersalzberg – und äußerte sich begeistert über Hitler.

mehr lesen…

Kaiserin Augusta

Kaiserin Augusta

Vielleicht wäre die deutsche Geschichte im 19. Jahrhundert anders verlaufen, hätte sich Kaiserin Augusta mit ihren politischen Vorstellungen durchsetzen können. Kriege hätte es jedenfalls keine gegeben.

mehr lesen…

Hugenotten in Berlin

Hugenotten in Berlin

Der Große Kurfürst, der Hohenzoller Friedrich Wilhelm, öffnete die Tore der Stadt Berlin für Hugenotten, die aus Frankreich geflohen waren. Doch er handelte nicht nur aus humanitären Gründen.

mehr lesen…

Warum Luther nicht anders konnte

Warum Luther nicht anders konnte

Für Luther war der Glaube etwas, das jeder Christenmensch persönlich mit Gott auszumachen hatte. Dazwischen stellte sich
aber nicht nur die alte Kirche, sondern auch der moderne Staat. Mit dramatischen Folgen für den Frieden

mehr lesen…

Zeitalter der Konfessionen

Zeitalter der Konfessionen

In konfessioneller Hinsicht ist Deutschland wesentlich heterogener als die meisten seiner Nachbarländer. Das bot Anlass für Konflikte – bis weit ins 20. Jahrhundert.

mehr lesen…

Sturmfluten

Sturmfluten

Immer wieder suchen verheerende Sturmfluten die Nordseeküste heim. Oft trafen sie die Menschen völlig unvorbereitet.

mehr lesen…

Franz Joseph I.

Franz Joseph I.

Im Revolutionsjahr 1848 wird Franz Joseph I. Kaiser von Österreich. Heute ist er vielen vor allem aus den Sissi-Filmen bekannt. Seine Regierungszeit war turbulent – und dauerte bis zum Ersten Weltkrieg.

mehr lesen…

Heinrich Heine

Heinrich Heine

Heinrich Heine war einer der wichtigsten Dichter der revolutionären Zeit um 1848. Um der Zensur zu entgehen, ging er schon früh ins Exil nach Paris. Seine Heimat vergaß er jedoch nie.

mehr lesen…